Monika Mathers-Schregenberger

wieder in den Grossen GemeinderatMathers web

  • 66-jährig
  • verheiratet, ein Sohn und eine Tochter, beide erwachsen
  • pensionierte Lehrerin
  • Mitglied des Grossen Gemeinderates der Stadt Zug seit 1997
  • Mitglied der Geschäftsprüfungskommission
  • Vorstand Verein für Arbeitsmarktmassnahmen VAM
  • Freizeit: lustvoll politisieren, im Garten arbeiten, mit Hund Barry durch die Wälder streifen, fotografieren, Tixi fahren

 

Mit 66 Jahren ...

Nein, dann fängt das Leben nicht erst an. Aber mit 66 Jahren stehe ich mitten drin, mit silbrigem Kopf zwar, doch voller Energie und mit ungebrochener Freude am Politisieren. Mit 66 Jahren bin ich vielleicht etwas gelassener geworden, manche nennen es sogar weise.
Ich politisiere immer noch gradlinig und lasse mich von Partikularinteressen nicht ablenken.
Ich kenne die Bedürfnisse der älteren, meiner Generation. Die möchte ich in die politische Diskussion einbringen. Denn der GGR muss das Spiegelbild der gesamten Zuger Bevölkerung sein!
Da gehören die Senioren dazu. Erst wenn jung und alt, arm und reich, zu gemeinsamen Lösungen finden, kann man von fairer Politik sprechen. Und dafür setze ich mich nach wie vor mit aller Hartnäckigkeit ein.
Faire Politik heisst für mich, dass sich Familien jeder Couleur leisten können, in Zug zu leben. Es braucht aber auch Wohnraum, der auf die speziellen Bedürfnisse Betagter ausgerichtet ist.
Faire Politik heisst für mich, dass in Zug Nord trotz hoher Kosten genügend und qualitativ hochstehender Schulraum bereitgestellt wird. Für unsere Kinder und Grosskinder, für unsere Zukunft!


Monika Mathers-Schregenberger
wieder in den Grossen Gemeinderat

 

www.monikamathers.ch

Monika Mathers-Schregenberger
Widenstr. 26
6317 Oberwil b. Zug
monika.mathers@csp-zug.ch